FC Bayerns Basketballer fahren Audi

Ingolstadt/München, 26. September 2017 – Wenige Tage vor dem Saisonstart haben die Basketballer des FC Bayern München heute ihren Partner Audi besucht. Die Spieler besichtigten das Werk in Ingolstadt, trafen Fans und Mitarbeiter und nahmen ihre neuen Dienstautos in Empfang. Auch in dieser Saison ist das Team im Audi A4 Avant unterwegs. 

Jede Menge Action vor dem Audi Forum in Ingolstadt: Die Basketballer des FC Bayern München schrieben Autogramme für Fans und Mitarbeiter, forderten die Besucher zum Dribbling- und Wurfwettbewerb heraus und posierten für zahlreiche Selfies mit den Besuchern auf der Audi Plaza. Die Fahrzeugschlüssel bekamen die Spieler von Kinder- und Jugendbasketballern der Schanzer Baskets Ingolstadt überreicht. Der Erlebnistag war eine willkommene Abwechslung für das Team um Coach Aleksandar Djordjevic und eine perfekte Einstimmung auf die neue Saison für alle Gäste. Audi und die Bayern gehen in die siebte Saison ihrer Partnerschaft.

„Man konnte sehen, wie viel Spaß Spieler und Fans heute hier bei Audi hatten“, sagte Alexander Schuhmacher, Gesamtvertriebsleiter Region Süd der AUDI AG. „Der Tag war ein weiteres gutes Beispiel, wie die Partnerschaft immer wieder auch abseits des Spielfelds mit Leben gefüllt wird. Jetzt wünschen wir der Mannschaft einen gelungenen Start in die neue Spielzeit und eine erfolgreiche Saison.“ Wie im Vorjahr sind die Spieler erneut mit Audi A4 Avant unterwegs, die sie in Ingolstadt übernahmen. Damit die prominenten Fahrer sofort zu erkennen sind, haben die Autos das Logo des Audi Domes auf dem Schweller und die Vier Ringe auf den Einstiegsleisten.

„Das war sehr interessant heute“, sagte Routinier Anton Gavel. „Wir fahren zwar schon seit einigen Jahren Audi, haben es aber bisher noch nicht geschafft, einmal im Werk vorbeizuschauen. Beeindruckend, wie auch hier Teamwork und Präzision zählen – da haben wir einiges gemeinsam.“ Spieler und Trainer bekamen nach dem offiziellen Teil noch einen Blick hinter die Kulissen der Automobil-Fertigung und eine Führung durch das Werk.

Die neue Saison beginnt für den 2014er-Meister am kommenden Samstag mit einem Auswärtsspiel gegen Gießen, bevor am Dienstag, 3. Oktober, das erste Heimspiel im Audi Dome in München ansteht. Im Vorjahr hatte der FC Bayern Basketball den dritten Platz geholt.