eSports-Action mit NBA2K

Der Countdown läuft: Die letzten Vorbereitungen im Audi Dome beginnen für die große Premiere des „Adidas Next Generation Tournament“ in München (9.2. – 11.2.). Ab kommendem Freitag trägt die EuroLeague erstmals ein Qualifikations-Turnier der prestigeträchtigen U18-Talentschau auf deutschen Boden aus, die vier Platzierungsspiele steigen am Sonntag ab 10 Uhr. Tickets für das komplette Wochenende kosten nur 10 Euro, Dauerkarteninhaber des FCBB haben freien Eintritt. Alle Spiele des Münchner ANGT werden live und frei zugänglich per Stream auf der Website der Bayern gezeigt.

eSports-Action mit NBA2K im Audi Dome Fan Center

Während des Adidas Next Generation Tournament gibt es im Audi Dome Fan Center eSports-Action pur! Ihr habt die Möglichkeit von Freitag - Sonntag bei uns im Fan Center (BlockG) euer Können unter Beweis zu stellen. Mit den Aktionen "Beat a Pro" und "One on One" könnt ihr euch coole Preise von Audi und 2K sichern! Außerdem werden am Freitag die Jungs von NBA2K eine komplette Folge der berühmten "Getting Buckets" Web-Show direkt aus dem Fan Center gedreht! Zahlreiche Gäste aus der Basketballszene werden zu Gast sein und Rede und Antwort rund um das Adidas Next Generation Tournament und eSport im deutschen Basketball-Segment stehen. Wir freuen uns auf euren Besuch!

„Wir werden die Elite des europäischen Nachwuchsbasketballs im Audi Dome sehen, das höchstmögliche Level“, sagte Bayern-Sportdirektor Daniele Baiesi bei einem Medientermin am Montagvormittag. Für die eigene U18-Auswahl bedeute die Teilnahme am ANGT „einen wertvollen Realitäts-Check um zu sehen, wo unsere Talente auf der europäischen Landkarte stehen. Zudem ist es für den FC Bayern eine gute Chance, auch unseren auswärtigen Gästen mal zu zeigen, was wir hier so tun, wie professionell und ambitioniert die Nachwuchsarbeit aufgestellt ist“.

Das Münchner Adidas Next Generation Tournament – für dessen Spiele der FCBB ausschließlich Erst- und Zweitliga-Referees gewinnen konnte – ist eines von vier Vorrunden-Events. Gespielt wird im Audi Dome in zwei Vierer-Gruppen. In den bisherigen 15 Jahren des ANGT schaffte es noch kein deutsches Team als Gruppensieger in der Qualifikation zur Endrunde, die stets im Rahmen des Final Four der EuroLeague ausgetragen wird.FCBB-Trainer Demond Greene, dessen Team es in Gruppe B mit Betis Sevilla, Olympiakos Piräus und Brose Bamberg zu tun bekommt, erinnerte aber an die großen Fortschritte, die auch das eigene Programm in den vergangenen Jahren gemacht habe: „Wir haben schon viermal teilgenommen, und beim ersten Mal in Kaunas die Außenseiterrolle doch sehr schmerzhaft zu spüren bekommen. Doch 2017 haben wir zum Beispiel gegen Real Madrid drei Viertel auf Augenhöhe gespielt, gegen Sevilla erst mit dem letzten Wurf verloren und das letzte Spiel gewonnen.“

Was für die U18 der Bayern letztlich herausspringe, werde man sehen, äußerte das Münchner Eigengewächs Julius Düh. Weder von den Erwartungen an das Heimteam, den großen Namen wie Real Madrid oder den laut Baiesi bisher 20 angemeldeten NBA-Scouts sollten sich er und seine Teamkollegen nervös machen lassen: „Erst mal ist es eine große Ehre, mit dem FC Bayern teilnehmen zu dürfen und das noch als Gastgeber“, so der 2,07-m-Center, der am Finaltag seinen 18. Geburtstag feiern wird. „Viel wichtiger ist, dass wir uns auf so einem Niveau vergleichen können. In Deutschland kennen sich die Gegner ja doch untereinander.“ Coach Greene bedankte sich in diesem Zusammenhang auch bei den Klubs aus Vechta (Nat Diallo, Luc van Slooten) und Oldenburg (Melvin Papenfuß), „die zusammen drei Gastspieler abstellen, beide Klubs waren sehr kooperativ und hilfsbereit“.

Oliver Kostic, Trainer der jungen ProB-Mannschaft der Bayern (Altersschnitt unter 19 Jahren) und bei der U18 Greenes Assistent, sieht im Münchner ANGT „eine exzellente Werbung für den deutschen Basketball, zumal er hier mit gleich vier Teams teilnimmt. Der Serbe coachte mehrere Jahre die besten Nachwuchsteams der Basketballnation Litauen und sieht das Turnier als wichtigen Baustein für den Fortschritt des Sports in seiner Wahlheimat. „Dafür müssen wir allerdings noch besser die Talente sichten, denn wenn Litauen mit seinen drei Millionen Einwohnern so viele tolle Talente herausbringen kann, muss das in Deutschland auch möglich sein.“Das ANGT 2018 im Audi Dome beginnt am Freitagmorgen um 9 Uhr mit der Auftaktpartie zwischen Bamberg und Sevilla.

Der Bayern-Nachwuchs trifft anschließend ab 11 Uhr auf Piräus und um 17 Uhr auf Sevilla; am Samstag um 12.30 Uhr steht das Derby gegen Bamberg an.Im Audi Dome werden Käfer-Kioske geöffnet haben, außerdem gibt es am kompletten Wochenende im „Audi Fan Center“ eSports-Action mit NBA2K.

ADIDAS NEXT GENERATION TOURNAMENT

2018, Vorrunde in München

Gruppe A

  • Olympiakos Piräus
  • Betis Sevilla
  • Brose Bamberg
  • FC Bayern Basketball

Gruppe B

  • Real Madrid
  • Alba Berlin
  • Ratiopharm Ulm
  • Darussafaka Istanbul

DER SPIELPLAN

Freitag, 9. Februar:

  • 09 Uhr: Bamberg – Betis Sevilla
  • 11 Uhr: FCBB – Olympiakos Piräus
  • 13 Uhr: Real Madrid – Alba Berlin
  • 15 Uhr: ratiopharm Ulm – Darussafaka
  • 17 Uhr: FCBB – Sevilla
  • 19 Uhr: Bamberg - Olympiakos

Samstag, 10. Februar:

  • 8.30 Uhr: Berlin - Ulm
  • 10.30 Uhr: Real Madrid - Darussafaka
  • 12.30 Uhr: FCBB - Bamberg
  • 14.30 Uhr: Olympiakos - Sevilla
  • 16.30 Uhr: Ulm - Real Madrid
  • 18.30 Uhr: Berlin - Darussafaka Istanbul

Sonntag, 11. Februar:

  • 10 Uhr: Spiel um Platz 7 (4. Gruppe A - 4. Gruppe B)
  • 12 Uhr: Spiel um Platz 5 (3. Gruppe A - 3. Gruppe B)
  • 14 Uhr: Spiel um Platz 3 (2. Gruppe A - 2. Gruppe B)
  • 16 Uhr: Finale (1. Gruppe A - 1. Gruppe B)
  • 18 Uhr: Siegerehrung