Erster Sieg gegen Alba - 95:68

Die Basketballer des FC Bayern München haben das erste Spiel der Best-of-five-Serie im Playoff-Viertelfinale gegen Alba Berlin hochverdient 95:68 (53:25) gewonnen. 6.309 Zuschauer im Audi Dome erlebten konzentriert und wie aus einem Guss aufspielende Bayern, die sich bereits im zweiten Viertel (31:8) vorentscheidend absetzten und mit einer geschlossenen Teamleistung überzeugten. Bei den Bayern punkteten fünf Spieler zweistellig. Reggie Redding war mit 17 Punkten der erfolgreichste Werfer der Münchner. Danilo Barthel musste aufgrund einer im Training erlittenen Bänderverletzung passen.Nach der zweiten Partie der Serie am Donnerstag in Berlin (20.30 Uhr/“Telekom Basketball“) steht das dritte Spiel am kommenden Samstag, 13. Mai, um 20.30 Uhr im Audi Dome auf dem Programm.

Die Punkteverteilung nach Vierteln: 22:17, 31:8, 20:20, 22:23.

Für den FC Bayern Basketball spielten: Reggie Redding (17 Punkte/4 Dreier), Nihad Djedovic (14/3), Maik Zirbes (13), Vladimir Lucic (12/2), Bryce Taylor (12/2), Anton Gavel (7), Devin Booker (6), Nick Johnson (5/4 Steals), Alex King (5), Maxi Kleber (2), Karim Jallow (2) und Dru Joyce (7 Assists).

Quelle: FC Bayern Basketball