107:83 gegen Giessen: FCBB behauptet souverän Platz Eins

Die Basketballer des FC Bayern München haben auch das zweite Spiel mit dem neuen Coach Dejan Radonjic gegen Gießen 107:83 (54:36) gewonnen und behaupten eindrucksvoll die Tabellenführung in der BBL.

Vor 4.939 Zuschauern zogen die Bayern mit einem furiosen 17:1-Lauf vor der Pause davon, hielten die Hessen im dritten Viertel in Schach und bauten den Vorsprung mittels eines Endspurts uneinholbar aus. Fünf Bayern punkteten zweistellig, Danilo Barthel war mit 18 Punkten der erfolgreichste Werfer auf Seite der Münchner.

Das nächste Heimspiel des FCBB im Audi Dome findet am Freitag, 20. April, um 20.30 Uhr gegen Erfurt statt. Das Spiel ist die Neuauflage des allseits beliebten „90er-Spietags“.

Für den FC Bayern Basketball spielten: Danilo Barthel (18 Punkte), Nihad Djedovic (16/5 Rebounds), Devin Booker (14/7 Reb), Braydon Hobbs (12/5 Reb), Stefan Jovic (12/6 Assists), Anton Gavel (8), Maik Zirbes (8), Vladimir Lucic (7), Alex King (6), Jared Cunningham (6), Marvin Ogunsipe und Karim Jallow.

Quelle: FC Bayern Basketball